Das Plastprogramm

Юначка із перевірним листком ІІ проби Wenn die Plastunen im Plast sind, nehmen sie eine Reihe der Entwicklungsstufen durch. Die Vollendung jeder Stufe bedeutet, dass Plastun noch einen Schritt auf dem Weg zur Selbstvervollkommnung gemacht hat und jetzt die nächste Stufe erreichen kann. Nach der Beendung der Stufe, kann man die andere begreifen. Dem Plastun wird nach der Beendung der Stufe die entsprechende Stufe verliehen. Es gibt auch eine Litze für die Plastuniform, die dese stufe zeigt.

Die Forderungen jeder Stufe sind an dem konkreten Alter angepasst. Die Erfüllung dieser Forderungen ist mit den vielen Aufgaben oder mit der Aneignung der Kenntnisse, die im Alltag notwendig sind, verbunden. Die Liste dieser Aufgaben heißt die Probe. In dieser Probe sind alle Aufgaben deutlich beschrieben.

Die Plastproben – das ist eine bestimmte Menge der Aufgaben, die Plastunen erfüllen sollen. In einem Termin soll der Junge mit seinen Bemühungen, seiner Arbeit, seinen Kenntnissen bestätigen, dass er das Erziehungsmaterial vollständig angeeignet hat.

Für die Kinder, die im Alter von 6 bis 11 Jahren sind, gibt es drei Proben. Diese Altersgruppe nennt man im plast „Novaky“.

  1. Die Stufe des Gelbschnabels.
  2. Die Stufe des kleinen Adlerchens.
  3. Die Stufe des Adlerchens.

Wenn Novak die erste Stufe abgelegt hat, bekommt er eine Auszeichnung und gibt eine Versprechung.

Die Jungen und die Madchen, die im Alter von 11 bis 18 Jahren sind, legen solche Proben ab:

Відзнака пластуна-прихильника 1. Plastun – Anhänger
Wird verliehen, wenn der Junge schon ein halbes Jahr im Plast ist, weißt Drei Wichtigste Pflichten, das Plastgesetz und einige andere Grundkenntnisse. Es zeugt davon, dass der Junge im Plast zu sein wünscht. Plastun – Anhänger ist kein Mitglied von Plast, sondern nur ein Kandidat.
Відзнака пластуна-учасника2.Plastun – Teilnehmer.
Es ist die erste Probe für die Jugendliche, die im Alter von 12 bis 14 Jahren sind. Plastun - Teilnehmer – es ist die Person, die alle Aufgaben der ersten Probe erfüllt hat. Sie hat die Plastidee angeeignet, zeigt ein gutes Benehmen, kennt sich in der Organisation von Plast aus, nimmt an den Plastbeschäftigungen teil, kennt das Leben mitten der Natur, kann sich selbst im Alltag helfen und beschäftigt sich mit der Körperkultur. Nach der Beendung der ersten Probe, Plastun leistet den Eid und ist schon der vollberechtigte Mitglied von Plast.

Відзнака пластуна-розвідувача3.Plastun – Späher ( im Alter 14 – 16 Jahren).
Die zweite Probe ist der ersten Probe ähnlich, aber sie fordert von dem Plastun schon tiefere Kenntnisse und die Äußerung des Benehmens des Führers. Diese Stufe bedeutet, dass Plastun die Plastgrundlagen vollkommen beherrscht, viel Mal an der Organisation der Aktionen teilgenommen hat und sich selbst im Alltag und in der Natur helfen kann. Plastun – Späher – es ist die Person, die mit den Grundlagen der Plasttätigkeit sehr gut bekannt ist und kann selbst Projekten vorbereiten und verwirklichen. So bereitet er sich zur Erfüllung der Funktionen des Führers.

Відзнака пластуна-скоба4. Plastun – skob (Die dritte Probe, im Alter 16 – 18 Jahren).
Diese Probe hat keine konkreten Forderungen, die man erfüllen muss. Plastun muss neun Projekten, die für Plast oder für die Gesellschaft nützlich werden, realisieren.
Die dritte Probe – es ist die Weise der Verwirklichung des Zwecks von Plast - die Vorbereitung der bewussten, und verantwortungsvollen Burger, Führer der Gesellschaft.

Відзнака пластуна-гетьманського скоба Außer dieser Proben gibt es noch eine Ehrenstufe – „Hetmanskyj plastun - skob“.
Diese Stufe kann man nicht selbst erwerben, es kann nur nach der Initiative des Erziehers verliehen werden. Diese Stufe wird nur für das außerordentlich gute Benehmen und für die aktive Gesellschaftsarbeit. Die Voraussetzungen für die Verleihung dieser Stufe sind:

  • mindestens 6 Monaten der tadellosen Plasttätigkeit nach der Erwerbung der Stufe Plastun – skob
  • hat die Fuhrerstelle im Plast besessen.
  • hat die Führerfähigkeiten gezeigt.
  • hat mindestens 20 Plastfähigkeiten erhalten.
  • mit seinem privaten und gesellschaftlichen Leben beweist, dass er oder sie als Hetmanskyj skob dem Plast die Ehre und den Ruhm bringen wird, dass er laut des Plastgesetzes leben wird und für das Gute von Plast und des ukrainischen Volks arbeiten wird.

Während der Versammlungen, Spaziergängen und Fahrten der Gruppe lernt der Junge das Erziehungsmaterial kennen. Er erlebt es in der Arbeit und im Leben und so arbeitet er bei sich einige Charaktereigenschaften aus.

Nachdem die Plasterzieher dem Jungen die entsprechende Bedingungen für Selbsterziehung schaffen geholfen haben, beobachten sie diese Selbsterziehung und bestätigen einige Phasen in ihrer Entwicklung. Die Plasterzieher beauftragen dem Plastun einige Aufgaben und Sachen zu erfüllen und aufgrund dessen bestimmen wie gut hat Plastun das Erziehungsmaterial angeeignet.

Technisch realisiert man die Erfüllung der Probe in Form des Spieles oder anderer Plastbeschäftigungen in der Gruppe der Jugendlichen.

Домашня » Plast - Nationale Pfadfindernorganisation der Ukraine » » Das Plastprogramm
Оригінал: http://www.plast.org.ua/de/method/program/